headerbild-1920-faq

Du willst mehr wissen? Hier gibt’s Antworten rund um unsere Produkte.

Allgemein

Wir stellen unseren Tofu in handwerklicher, liebevoller Arbeit her und achten dabei besonders auf frische, regionale und überwiegend biologische Zutaten. Unseren Tofu gibt es nur im Glas oder unverpackt, also immer plastikfrei.

Um euch Zeit zu sparen, gibt es viele Tofu-Varianten fertig gewürfelt und mariniert. So könnt ihr ihn sofort kalt naschen oder anbraten.

Frischer Tofu ist schnittfest, cremig und lecker – viel besser als Supermarkt-Tofu. Versprochen.

Ja. Geschmacklich verändert das Einfrieren den Tofu nicht. Die Konsistenz und Farbe ändern sich aber. Der Tofu wird gröber, fasriger und etwas dunkler. Manche Tofu-Liebhaber machen sich diesen Effekt zu Nutze. Denn eingefrorener Naturtofu nimmt aufgetaut und gut ausgepresst noch besser Marinaden auf. Doch unser frischer Tofu ist zum Einfrieren eigentlich viel zu schade.

Leider haben Sojabohnen keinen guten Ruf. Doch das haben sie überhaupt nicht verdient. Soja kann sehr gut in Europa angebaut werden, in Bio-Qualität und ohne Gentechnik. Auch der Mythos zur negativen Auswirkung auf den Hormonhaushalt von Männern und Frauen ist Quatsch (um es mal kurz & knapp auf den Punkt zu bringen). Hier erfährst du mehr über die positive Wirkung von Soja.

Ganz gleich ob du dich vegetarisch oder vegan ernährst oder einfach mal neugierig auf etwas Neues bist: Wir möchten dir beweisen, wie lecker vegane Produkte sein können. Vor Mangelerscheinungen brauchst du übrigens auch keine Angst zu haben, sofern du dich ausgewogen ernährst: Die Annahme, Milch sei ein wichtiger Kalzium-Lieferant, ist längst widerlegt. Kalzium aus pflanzlichen Lebensmitteln, wie Spinat, Tahin, Brokkoli oder Grünkohl kann vom Körper viel besser aufgenommen werden. Auch Proteine können mindestens genauso gut aus Pflanzen bezogen werden, wie aus tierischen Lebensmitteln – Unser Tofu ist z. B. ein wahres Eiweißwunder!

Die Deckel unserer Pfandgläser enthalten einen blauen Ring. Der sogenannte „Blue Seal“ ist frei von Weichmachern, bpa-frei und wurde in Deutschland hergestellt.

Zubereitung

Tofu ist so vielseitig einzetzbar wie kaum ein anderes Lebensmittel. Lass dich auf unserem Blog inspirieren.

Du kannst Naturtofu mit all deinen Lieblingsgewürzen marinieren. Wir empfehlen verschiedene Geschmackskomponenten (Salzig, Süß, Sauer, Scharf) in einer Mischung. Lass dich auf unserem Blog inspirieren.

Zutaten

Wir beziehen die Bio-Sojabohnen von einem Biohof in Bayern.

Die Allergene im Tofu sind in der Zutatenliste auf der jeweiligen Verpackung gekennzeichnet. Wir versuchen, dass alle unsere Produkte von Natur aus gluten- und laktosefrei sind. Solltest du unsicher sein, frage gern bei uns nach.

Haltbarkeit

Frischer Tofu hält sich im Kühlschrank ca. 5 bis 6 Tage.

Jedoch ist es beim unmarinierten Naturtofu sehr wichtig, dass man ihn in Wasser lagert und das Wasser täglich wechselt. Der Tofu muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. Am besten lagert man ihn im Glas oder in einer verschließbaren Glasdose.

Räuchertofu kann ohne Wasserbad einfach in einer geschlossenen Dose oder in Papier gewickelt im Kühlschrank gelagert werden.

Der marinierte Tofu wird von Tag zu Tag etwas kräftiger im Geschmack.

Achte beim Anschnitt immer auf ein sauberes Messer.

Bestellprozess

Die Produkte erhältst du über Marktschwärmer Chemnitz in der Schönherrfabrik. Außerdem bieten wir einen Lieferservice in Chemnitz an. Alle Infos findest du hier unter “Bestellen“.

Grundsätzlich kannst du unseren Tofu bei eigener Abholung auch unverpackt kaufen. Wir müssen nur noch abstimmen, ob wir es aktuell anbieten dürfen.
Bitte bring bei der Abholung ein großes Glasgefäß mit gut verschließbarem Deckel mit. Wir füllen das Gefäß bei Naturtofu mit Wasser auf.

Wir liefern bestellte und bezahlte Ware bald in Chemnitz aus. Alle Infos zum Lieferservice findest du unter “Lieferung & Zahlung“.

Weitere Fragen?

Shopping Cart
Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.